Aktuell:

kultur shock web

Kultur Shock und Norient erstmals im Duo! Am 9. Norient Musikfilm Festival bieten wir zwei Programmblöcke an:
1) Konzert mit der kroatischen Gruppe Kries und Afterparty Global Warning
2) Den Kultur Shock Norient Special mit 2 Filmen (Laibach + Sevdah) und der Konzert + Afterparty (siehe unten)

Informationen + Reservation: www.kulturshock.ch via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder https://www.musikfilmfestival.net/kulturshockspecial

Samstag 12.1.2019

1) GLOBAL WARNING:

Ort: newgraffiti, Scheibenstrasse 64, 3014 Bern

Tickets Konzert+Afterparty: 35 (Solipreis) / 30 (Normalpreis) / 25 (reduzierter Preis)

Türöffnung: 21:30h

Konzert: 23:00h Kries (Balkan Traditional) Kroatien

Kries ist die derzeit attraktivste Band Kroatiens, die moderne und traditionelle Musik mischt. Ihr Gründer Mojmir Novakovic, hat eine Stimme, die wie eine Naturgewalt, elementar und zeitlos ist. Er wirkt wie eine mythische Figur, während er kraftvoll traditionelle balkanische Lieder singt. In den Händen der siebenköpfigen Band, die ein Instrumentarium von Dudelsack bis E-Gitarre bespielt, überschreiten die uralten Songs die Grenzen von Zeit und Ort. «Wir sind fasziniert von den alten Symbolen, den Worten und Melodien. Wir lassen uns treiben von den Stimmungen und Gefühlen, die sie bei uns auslösen», betonen die Musiker.
https://www.youtube.com/watch?v=rdEytem3fQk

https://www.youtube.com/watch?v=lY0QNYETdAg

https://www.youtube.com/watch?v=Xk_eZKJ4smc

DJ-Set: 01.00h Bamz (UK Funky House) London, Great Britain

Für die Londoner DJ und Producerin Bamz ist der Rhythmus die Melodie, oder besser gesagt: der Polyrhythmus. Die Tracks und DJ-Sets der ehemaligen Beatboxerin bewegen sich in einem Bereich, der ausserhalb der britischen Metropole im Vergleich zum artverwandten Grime und Dubstep nur wenig bekannt ist: UK Funky House. UK steht für tiefe, blubbernde Bässe, Funky für gebrochene Beats und House für die Lust an der kollektiven Ekstase.
https://soundcloud.com/atbamz/sets/bamz-buggin-ep
https://soundcloud.com/atbamz/sets/funky-riddims
https://soundcloud.com/atbamz/bandb1

DJ-Set: 02.00h Clara! (Reggaeton) Brussels, Belgium / Spain

Der Musikstil Reggaetón galt mal als «spanischsprachiger Reggae». Heute ist er einer der experimentierfreudigsten Stile der globalen Clubmusikszene. Die unterkühlten wie aufgeheizten Tracks der Brüsseler Musikerin Clara!, auf denen sie auch als MC zu hören ist, sind durchkreuzt von den schweren Bässen modernen Dubs und den giftigen Melodien von Acid House. Dasselbe gilt auch für ihre DJ-Sets: Future Reggaeton für alle Zukunftsgenoss*innen.
https://soundcloud.com/clara-uno/guest-mix-for-florentino-141018
https://soundcloud.com/editions-gravats/bzh002-clara-y-maoupa-el-raton
https://soundcloud.com/editions-gravats/clara-reggaetoneras-3

2) KULTUR SHOCK NORIENT SPECIAL:

Tickets 2 Filmen+Konzert+Afterparty: 40 (Solipreis) / 35 (Normalpreis) / 30 (reduzierter Preis)

16.30 Liberation Day – Laibach in North Korea
Dokumentarfilm Ugis Olte, Morten Traavik (LAT/NOR/SLO)
Ort: Kino in der Reitschule, Neubrückstrasse 8, 3012 Bern
Laibach Gründungsmitglied Ivan Novak anwesend
Originalfassung mit englischen Untertiteln

Als erste westliche Rockgruppe überhaupt, wird die slowenische Kultband Laibach nach Nordkorea eingeladen, um zur Feier des Nationalen Befreiungstags zwei Konzerte zu spielen. Ausgerechnet Laibach, mit ihrer militärisch-faschistischen Symbolik und musikalischen Rauigkeit, sollen vor einem Publikum performen, das noch nie Rockmusik gehört hat? Zusammen mit nordkoreanischen Musikerinnen müssen sie kulturelle Differenzen überwinden, sich mit der Staatsideologie arrangieren und den Alltag bewältigen am vielleicht isoliertesten Ort auf der Erde. Und der Tag des Auftritts rückt immer näher…
Trailer: https://www.youtube.com/watch?time_continue=84&v=WBuYjttUQn8

19.30 Sevdah
Dokumentarfilm Marina Andree Skop (CRO/BIH)
Ort: City Pub, Aarbergergasse 30, 3011 Bern (Das ehemalige Kino City)
Originalfassung mit englischen Untertiteln

Es ist Bosniens eigener Blues: Sevdalinka. Die melancholische und zutiefst leidenschaftliche Liedform findet ihre Anfänge vor über 400 Jahren bevor sie in den 50er- und 60er-Jahren neu auflebt. Im Mittelpunkt des Revivals steht unter anderen der Sänger Zaim Imamović, Bosniens «Frank Sinatra». Der Tod der passionierten Sängerin Farah hat den Musiker und Enkel von Zaim, Damir Imamović, und die Filmemacherin Marina Andree Skop zusammengebracht. Auf einer berührenden Reise durch Bosnien erzählen sie die Geschichte von Sevdalinka und von der heutigen Rückbesinnung auf diese ausdrucksvolle Gesangstradition.
Trailer: https://vimeo.com/8171336

23.00 Kries (Balkan Traditional) Kroatien
Konzert + After Party mit der UK Funky House DJane Bamz Music und der Reggaetón DJne Clara! bis 03:30h
Das gesamte Programm vom 9. Norient Musikfilm Festival gibt es via www.musikfilmfestival.net

norient

Kultur Shock Videos: